Die Spielregeln unserer Mini-Golf-Anlage.

  • 1. Die Spielgruppen können aus bis zu 6 Spielern bestehen.
  • 2. Die Spieler einer Gruppe spielen nacheinander. D.h. erst wenn der erste Spieler eingelocht hat oder 8 Schläge absolviert hat, ohne das Ziel zu erreichen, beginnt der nächste Spieler.
  • 3. Bleibt ein Ball unmittelbar an einer Bande oder an einem Hindernis liegen, so dass er von dort nicht weitergespielt werden kann, kann er bis zu 20 cm von der Bande oder Hindernis abgelegt werden.
  • 4. Verlässt ein Ball die Bahnbegrenzung, wird er für den nächsten Schlag dort wieder eingesetzt, wo er die Bahn verlassen hat.
  • 5. Landet der Ball im Rough (hohes Gras) oder an anderen Hindernissen, so kann der Spieler versuchen diesen wieder auf die Spielbahn zu spielen. Wird der Ball für unspielbar erklärt, kann er von Hand auf der nächst liegenden Stelle der Spielbahn eingesetzt werden. Der Spieler erhält dann einen zusätzlichen Schlag als Strafe. Sollte der Ball direkt an einem Hindernis oder einer Bahnbegrenzung liegen, kann er straffrei eine Putterkopflänge besser gelegt werden.